Home  ·  Barrierefrei  ·  Kontakt  ·  News-Archiv  ·  Sitemap  ·  Impressum  
   41. Sitzung der Stadtverordnetenversammlung   Osterputz durch die Jugendfeuerwehr  Lärmbelästigung durch Gleißbaumaßnahmen  Schutzanordnung Niederwiesen  Mit Kindern durch das Jahr  NABU-Garten in Friedberg  Neues Wohngebiet \"Am Mühlbach\" in Bönstadt  Die Wetterauer Natur-Tasse  
Aktuelle Seite drucken E-Mail senden
 
Startseite -> Wahlen->Kommunalwahl 2006->
 
Gästebuch anzeigen Gästebuch
Newsletter anzeigen und abonnieren Newsletter
Stadtplan anzeigen Stadtplan
Volltextsuche
Hessen-Finder
 

Bekanntmachung des endgültigen Wahlergebnisses und der Namen der gewählten Bewerberinnen und Bewerber

A. Der Wahlausschuss hat in seiner öffentlichen Sitzung am 04. April 2006 das endgültige Wahlergebnis im Wahlkreis Niddatal ermittelt und folgende Feststellungen getroffen.

Zahl der Wahlberechtigten:                       7.250
Zahl der Wählerinnen und Wähler           3.423
Zahl der gültigen Stimmen                      96.764
Zahl der ungültigen Stimmzettel                  131

B. Die Zahlen der für die einzelnen Wahlvorschläge abgegebenen gültigen Stimmen und die Zahl der Sitze, die den einzelnen Parteien und Wählergruppen insgesamt zustehen verteilen sich wie folgt:

1. Christlich Demokratische Union Deutschlands - CDU - 40.900 Stimmen       13 Sitze
2. Sozialdemokratische Partei Deutschlands - SPD - 35.936 Stimmen                12 Sitze
3. Bündnis 90/DIE GRÜNEN - GRÜNE - 6.944 Stimmen                                            2 Sitze
4. Freie Demokratische Partei Deutschlands ? F.D.P.- 4.145 Stimmen                  1 Sitz
5. Freie Wählergemeinschaft Niddatal - FWG - 8.839 Stimmen                                3 Sitze

C. Es sind folgende Bewerberinnen und Bewerber gewählt:

1. Meisinger, Kurt CDU               2.314 Stimmen
2. Hahn, Michael CDU                1.850 Stimmen
3. Karmer, Gudrun CDU             1.743 Stimmen
4. Wittmann, Hans-Peter CDU  1.639 Stimmen
5. Künze, Jürgen CDU                1.562 Stimmen
6. Hengster, Elisabeth CDU      1.496 Stimmen
7. Porth, Florian CDU                  1.493 Stimmen
8. Exner, Martin CDU                   1.478 Stimmen
9. Schwarz, Reinhard CDU        1.467 Stimmen
10. Einhoff, Gerhard CDU          1.467 Stimmen
11. Loscher, Erwin CDU            1.412 Stimmen
12. Kröll, Richard CDU               1.400 Stimmen
13. Adler, Werner CDU               1.391 Stimmen
14. Pfuhl, Frank-Uwe SPD         1.743 Stimmen
15. Dittrich, Wolfgang SPD        1.608 Stimmen
16. Reiter, Erhard SPD               1.482 Stimmen
17. Lang, Waltraud SPD             1.367 Stimmen
18. Momberger, Andreas SPD  1.284 Stimmen
19. Fürtig, Wernfried SPD          1.272 Stimmen
20. Fritz-Mann, Renate SPD      1.246 Stimmen
21. Lösch, Lothar SPD               1.244 Stimmen
22. Sierach, Lutz SPD                 1.241 Stimmen
23. Doliwa, Melanie SPD           1.233 Stimmen
24. Wanke, Marko SPD              1.210 Stimmen
25. Hesse, Wolfgang SPD        1.209 Stimmen
26. Nikleniewicz, Markus GRÜNE 971 Stimmen
27. Eisenberg, Dieter GRÜNE       738 Stimmen
28. Weikert, Sebastian F.D.P.        512 Stimmen
29. Komma, Ottmar FWG               811 Stimmen
30. Dr. Komma, Jens FWG            701 Stimmen
31. Weitzel, Rüdiger FWG              687 Stimmen

D. Einspruch gegen die Gültigkeit der Wahl kann jede wahlberechtigte Person des Wahlkreises binnen einer Ausschlußfrist von zwei Wochen nach dieser Bekanntmachung schriftlich oder zur Niederschrift bei dem Gemeindewahlleiter der Stadt Niddatal, Hauptstraße 2, 61194 Niddatal, erheben.

61194 Niddatal, den 04.04.2006

gez. Dr. Hertel
Wahlleiter

Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...

Veranstaltungen
... im April 2015

MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930

Aktuelles