Aktuelles

Unsere Niddataler Nachrichten finden Sie HIER

Donnerstag, 01.07.2021

Fotowettbewerb: Blühende Gärten

von Regionalverband FrankfurtRheinMain

vom 1. Juli bis 31. August 2021

Der Klima­wandel bringt trockene und heiße Sommer und die Winter fallen oft zu mild aus. Gleichzeitig gehen die Insekten­bestände und vor allem die Wild­bienen zurück, die für uns eine überlebens­wichtige Aufgabe haben: die Blüten­pflanzen zu bestäuben. Egal ob eigener Garten, gemütlicher Balkon oder Vorgarten – überall können wir dazu beitragen mehr Grün und eine größere Arten­vielfalt in unsere Städte und Gemeinden zu bringen.

 

Mit der richtigen Auswahl an Pflanzen bieten naturnahe, blühende Gärten vielfältigen Lebens­raum und Nahrung für Insekten oder Kleintiere und tragen zu einem besseren Mikroklima bei. Gleichzeitig sind sie für uns schön anzusehen und an heißen Sommertagen kann ein üppig begrünter Garten oder Balkon eine wahre Wohl­fühloase sein.

 

Zeigen Sie uns Ihren insekten­freundlichen und klima­ange­passten Garten!

Angesprochen für den Fotowettbewerb sind alle, die gerne

 

- gärtnern,

- ihren Garten fotografisch „in Szene“ setzen,

- Insekten- und Klein­tierleben fördern,

- einen Beitrag für ein angenehmes Klima in ihrem Ort leisten wollen,

- ihre Ideen verbreiten, um auch andere zu begeistern und

- Kommunen, die auf ihren Grün­flächen zur Biodiversität und Klima­anpassung beitragen.

 

Zeigen Sie, was Sie bereits umgesetzt haben, um Wild­bienen wie auch Schmetter­lingen einen Lebens­raum zu geben, ein angenehmes Mikroklima zu schaffen oder Trink­wasser bei der Bewäs­serung zu sparen - sei es im Garten, Vorgarten, auf dem Balkon oder an der Fassade.

 

Insgesamt sind Preise im Gesamtwert von über 1.000 € zu gewinnen. Darüber hinaus werden die besten Einsendungen der Öffentlichkeit präsentiert.

 

Einsendeschluss ist der 31. August 2021. Die genauen Teilnahmebedingungen finden Sie im Folgenden. Hier gelangen Sie direkt zum Online-Formular für die Teilnahme.

...

Diesen Artikel teilen