Freitag, 24.11.2023

Niddatals zweite Poststation „am Netz“

von DHL Group | Stadt Niddatal

Gemeinsam mit Bürgermeister Michael Hahn hat die Deutsche Post DHL heute in Niddatal die zweite Poststation offiziell in Betrieb genommen. Die neue Station steht in der Hauptstraße 2 und Postkund:innen ab sofort zur Verfügung. Sie bietet Platz für 44 Fächer und ergänzt das Angebot der Post in Niddatal und insbesondere im Ortsteil Assenheim. 

Nach den beiden Packstationen in der Geschwister-Scholl-Straße 24 und 24a sowie den beiden Filialen in der Bruchenbrücker Straße 4 und in der Hanauer Straße 11 sowie einem DHL-Paketshop in der Geschwister-Scholl-Straße 22 ist das für Niddatal nun die zweite Poststation von DHL. Die erste Poststation bietet ihre Dienste Am Steinacker 1 an. „Wir sind froh, dass wir diesen zusätzlichen Standort für unsere Kund:innen in Niddatal realisieren konnten. Wir bauen unser Poststationsnetz schrittweise auf bis zu 1.000 Automaten deutschlandweit aus und bieten unseren Kund:innen damit noch mehr Post- und Paketprodukte am Automaten an. Für Niddatal bleibt unser primäres Ziel allerdings auch die Einrichtung einer Partnerfiliale mit langfristiger Perspektive“, sagt Gabriele Schulz, Regionale Politikbeauftragte der Deutschen Post DHL.

Hauptgrund für das neue Angebot ist die sehr hohe Kundenakzeptanz und steigende Nachfrage nach automatisierten Services von Deutsche Post DHL. Für viele der mehr als 23 Mio. registrierten DHL-Kund:innen ist die Packstation heute bereits ein Begleiter im täglichen Leben: die über die Packstationen versandten und empfangenen Sendungsmengen wachsen weiter kontinuierlich an. Umfragen zeigen: Auch die neuen Poststationen erfreuen sich bereits großer Beliebtheit. Mehr als 90% der Nutzer:innen sind mit den ersten Poststationen zufrieden. „Unsere Kund:innen haben eindeutig entschieden: Sie wünschen sich digitale, moderne und smarte Lösungen. Vor allem die Möglichkeit, postalische Leistungen und Produkte 24/7 in Anspruch nehmen zu können, wird immer stärker nachgefragt. Darauf gehen wir ein“, so Gabriele Schulz.

"Ich freue mich, dass Assenheim ergänzend zur Interimsfiliale an einem zentralen Platz eine neue Poststation erhalten hat. So können unsere Bürgerinnen und Bürger 24 Stunden täglich das Angebot der Post in Anspruch nehmen, was in meinen Augen einen Mehrwert darstellt", äußert Bürgermeister Michael Hahn. 

 

Die fünf wichtigsten Services der Poststation

- Verkauf von Brief- und Paketmarken

- Pakete und Päckchen empfangen und versenden

- Briefsendungen einwerfen im integrierten Briekasten

- Abholen benachrichtigter Pakete & Päckchen sowie Empfang von Retouren und zahlreichen Briefprodukten am Automaten

- Videochat-Funktion zur Unterstützung und Kommunikation mit dem Kundenservice

 

(Fotohinweis: Deutsche Post DHL / Bernd Georg)

...

Diesen Artikel teilen